Film „Nirgendwo“ (2016): Der besonders unwertvolle Instagram-Film

Ein Blick auf das Filmplakat von Nirgendwo (2016) verdeutlicht bereits das Motiv des Films: Die Geschlechter werden getrennt und leben in verschiedenen Raumdimensionen. Das wird zugleich farblich markiert, indem die Frauen im seichten Rosa abgebildet werden. Die Ästhetik der Instagram-Welt transformiert der Film als Bewegtbilder in das Kino. Die Farben verweisen zugleich auf die räumlichen„Film „Nirgendwo“ (2016): Der besonders unwertvolle Instagram-Film“ weiterlesen

Film „Crazy“ (1999) / „Das schönste Mädchen der Welt“ (2018): 2 Generationen in der medialisierten Sexwelt

In den Coming-of-Age-Filmen Crazy (2000 – Kinozuschauer: 1.489.290) und Das schönste Mädchen der Welt (2018 – Kinozuschauer: 545.756) werden junge Menschen der Generation Y und Z gezeigt. Die Hauptfiguren in beiden Filmen sind 16 Jahre alt und Teilnehmer einer Schulklasse. Der Film Crazy zeigt das Leben im bayrischen Internat – Das schönste Mädchen der Welt„Film „Crazy“ (1999) / „Das schönste Mädchen der Welt“ (2018): 2 Generationen in der medialisierten Sexwelt“ weiterlesen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten