Film „Crazy“ (1999) / „Das schönste Mädchen der Welt“ (2018): 2 Generationen in der medialisierten Sexwelt

In den Coming-of-Age-Filmen Crazy (2000 – Kinozuschauer: 1.489.290) und Das schönste Mädchen der Welt (2018 – Kinozuschauer: 545.756) werden junge Menschen der Generation Y und Z gezeigt. Die Hauptfiguren in beiden Filmen sind 16 Jahre alt und Teilnehmer einer Schulklasse. Der Film Crazy zeigt das Leben im bayrischen Internat – Das schönste Mädchen der Welt eine Klassenreise nach Berlin.

Ein Blick auf die Darstellung vom Umgang der jugendlichen Akteure mit ihrer generationsspezifischen medialisierten Sexwelt kann Aufschluss über die gesellschaftliche Veränderung aufzeigen.

Die Hauptfigur Benjamin aus Crazy kann zu der Generation Y eingeordnet werden. Diese Generation ist technikaffin hat in diesem Film um die Jahrtausendwende aber noch keinen mobilen Zugriff auf das Internet. Auch der Besitz eines Mobiltelefons ist bei allen Jugendlichen nicht Standard. Der Zugang zur medialisierten Sexwelt erfolgt hierbei für Benjamin noch klassisch über die Printmedien. Im Supermarkt – dem öffentlichen Raum – greift er zu einem Sexmagazin. Doch hierbei geht es nicht um harte Darstellungen von Sex wie sie die Generation Z im Internet alltäglich erleben kann, vielmehr konsumiert Benjamin lediglich Softpornographie. Hier findet also ein analoger Zugang statt.

In einer weiteren Szene des Films geht Benjamin mit seinen Freunden in eine Bar und erlebt auch hier die analoge Sexwelt (siehe Abbildung 1 und 2). Das geringe Alter der Hauptfiguren scheint hier keine Hürde zu sein. Die Jugenlichen sehen die nackte Haut im Vorort des Internats, nicht aber in den virtuellen Räumen des Internets.

Abbildung 1 – Crazy (00:38:03)

Abbildung 2 – Crazy (00:39:28)

In Das schönste Mädchen der Welt ist die pornographische Sprache und der mediale Konsum von Sexwelten über Streams alltäglich. Die Generation Z verfügt im Vergleich zu ihren Vorgängern einen permanenten mobilen Zugriff auf das Internet, was zu einer viel ausgeprägteren Konfrontation mit Bildern und Videos führt.

Im 2018er Film geht es um eine Wette bei der eine neue Schülerin zu sexuellen Taten verführt werden soll. Bei der Generation Z geht aber nichts ohne Beweis, weshalb alles auf Video festgehalten werden soll. Das Video soll anschließend geteilt werden auf Porno-Streaming-Seiten.

Die Generation Z konsumiert also nicht mehr länger nur Pornographie und hält sich passiv in medialisierten Sexwelten auf, sondern kann auch selbst zum Akteur werden – freiwillig oder wie hier gar unfreiwillig. Das könne sogar noch Geld bringen wie es im Film von einer Figur heißt.

Abbildung 3 – Das schönste Mädchen der Welt (00:33:48)

Abbildung 4 – Das schönste Mädchen der Welt (00:33:50)

Abbildung 5 – Das schönste Mädchen der Welt (01:15:45)

Jetzt nochmal einen Schritt zurück in den Supermarkt zur Generation Y im Film Crazy. Benjamin wird hier auch Teilnehmer bzw. Akteur der Sexwelt. Vor den Regalen stehend durchblättert er das Magazin und begibt sich in die Geschichte des Pornoheftes. Der Film zeigt Benjamins Eindringen in die Traumwelt, indem er im Cadillac angefahren der jungen Frau zur Hilfe kommt. Der kurze Tagtraum ist hier jedoch nur Fiktion.

Abbildung 6 – Crazy (00:08:13)

Abbildung 7 – Crazy (00:08:11)

Abbildung 8 – Crazy (00:08:20)

Abbildung 9 – Crazy (00:08:29)

Abbildung 10 – Crazy (00:08:38)

Abbildung 11 – Crazy (00:08:44)

Kinozuschauer

https://www.insidekino.com/DJahr/D2000.htm

https://www.insidekino.com/DJahr/D2018.htm

Filmplakate

https://tobis.de/film/das-schoenste-maedchen-der-welt

https://www.constantin-film.de/kino/crazy/

Screenshots

© Constantin Film

Crazy (2000) DVD (Neuauflage 2009)

© Tobis Film

Das schönste Mädchen der Welt (2018) Blu-ray

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: